Energiewende im Gebäudesektor: Pfade technologieoffen gestalten

Studie von geea, dena und Branchenverbänden zeigt, wie Klimaschutzziele 2050 im Gebäudesektor erreicht werden können / Klimaschutzszenarien sind machbar mit Mehrkosten von 12 bis 20 Prozent / Steigerung der Sanierungsrate auf mindestens 1,4 Prozent erforderlich / Kuhlmann: „Ein Weiter-wie-bisher reicht nicht!“ Herkunft: Deutsche Energie Agentur Energiewende im Gebäudesektor: Pfade technologieoffen gestalten